Über Therapieren & Forschen FIBROMYALGIE

Unser Ansatz der 8-Therapieebenen setzt das in die Tat um, wovon wir in der Medizin bisher nur geredet haben: Ganzheitliche Medizin, weil alle an einem Strang ziehen! Wir therapieren und forschen gleichzeitig auf einzigartige Weise, indem wir die komplette Vielfalt der Medizin ohne Scheuklappen nutzen. Dabei therapieren wir Patienten, erforschen die Krankheit Fibromyalgie aus umfassender Perspektive, bringen unterschätzte Therapieverfahren der sogenannten Alternativmedizin ins Licht der Öffentlichkeit und brechen die Lanze für die Vielfalt in der Medizin.

Geplante Projektdauer:

3 Jahre


Projektstart:

September 2019


Teilnehmer-Radius:

20 bis 200 Patienten

(Die Teilnahme, sprich der Einstieg in das Programm seitens Patienten ist während der ersten beiden Jahre fortlaufend möglich)


Ziel:

Entwicklung von therapieübergreifenden Strategien zum Lösen von Ursachen, Sub-Ursachen und Symptomen von Fibromyalgie auf allen Wesensebenen unter Nutzung der Vielfalt der Medizin.


Vorgehensweise:

Therapie eines Fibromyalgie-Patienten für 3 Monate mit Erweiterungsmöglichkeit durch ein multi-therapeutisches Expertenteam mit therapieübergreifendem Gesundheitsguiding (Strategie)


Von Therapeuten für Patienten!

Wir therapieren, dokumentieren die Ergebnisse, werten sie abschließend aus und stellen sie der Öffentlichkeit frei zur Verfügung.

 

So gehen wir generell therapeutisch vor:

Therapeutische Impulse

  • auf verschiedenen Therapieebenen, alle 2 - 4 Wochen

Gesundheitsguiding

  • LIFE CHECK: Umfassende Erhebung des bisherigen Beschwerde- und Therapieverlaufs; Statuscheck auf verschiedenen Therapieebenen
  • VERLAUFSKONTROLLE: Wir sind in engem Austausch mit Patienten und stimmen unsere Vorgehensweise auf die aktuelle Lebenssituation und Befindlichkeit ab (z.B. erst Schmerzen lindern, dann ursächlich therapieren)
  • TEAMBESPRECHUNGEN: Wir tauschen unsere Expertise in unserem multi-therapeutischen Team aus und besprechen nächste, zielführende Schritte

Was Patient(in) mitbringen:

  • Bereitschaft und Offenheit für die Nutzung der angebotenen Therapieverfahren
  • Mitwirkung und Selbstverantwortung im Heilungsprozess: Ohne eigenes Zutun können wir nur Symptome lindern, aber keine Ursachen heilen. Wir geben Impulse, helfen-lindern-lösen und unterstützen auf allen Ebenen, aber dranbleiben und vorwärts gehen im Leben und Heilungsprozess muss letztendlich jeder selbst!
  • Mitarbeit bei der Bewertung der einzelnen Therapiemaßnahmen (siehe Evaluation)

Erforschung therapieübergreifender Strategien für Fibromyalgie:

Evaluation

  • Wir erheben und erforschen relevante Laborparameter - einerseits zum Feintuning unserer Therapie, andererseits zum Vergleich der Parameter vor und nach der Therapie
  • Patienten füllen 1 Woche nach einem therapeutischen Impuls einen Fragebogen aus und bewerten auf einer Skala von 1 - 10 ihren Beschwerdeverlauf
  • Parameter sind z.B.: Schmerzen, Intensität - Schmerzausbreitung - Müdigkeit/Erschöpfung - Schlafstörungen - Magen/Darmbeschwerden - Verlauf der einschneidensten, körperlichen Beschwerde - Leistungsfähigkeit (mental und körperlich) - Kraft zur Alltagsbewältigung - Lebensfreude

Ergebnisse

  • Der Beschwerdeverlauf von Patienten wird monatlich live auf dieser Webseite veröffentlicht (anonym: ohne Bild, ohne Namen bzw. unter einem Inkognito)
  • Die Endergebnisse von FIBROMYALGIE - Therapieren & Forschen in puncto zielführender Therapien, therapieübergreifender Strategien und typischer Ursachen, Sub-Ursachen, Symptome werden nach Ablauf der 3 Jahre (bzw. auch früher, sobald Ergebnisse von 100 Patienten vorliegen) präsentiert und kostenfrei veröffentlicht
  • Anschließend können entsprechende therapieübergreifende Strategien von allen Fibromyalgie-Patienten in Anspruch genommen werden.

*Anm.: Sehen Sie auch die Sonderkonditionen für Frühentschlossene